Monatsarchiv: August 2013

Endzeit. Teil 5: Die Lehrjahre und die Kreuzigung des Herrn, Jesus Christus. Keplers Supernova SN1604.

1. Kurzfassung

Die letzte Supernova, die so hell am Himmel geleuchtet hat um mit freiem Auge beobachtet werden zu können, ist Keplers Supernova SN1604, beobachtet im Jahr 1604. Es ist die letzte von nur fünf eindeutig und zweifelsfrei gesicherten Beobachtungen in der gesamten Geschichte der Menschheit.

Sie wurde nur 32 Jahre nach der durch Tycho Brahe entdeckten Supernova 1572 beobachtet. Tycho Brahes Supernova SN1572 zeigte auf die Ankunft des Herrn, Jesus Christus, im Jahr 8 v.Chr. Genauer, sie zeigte auf den 16. Juli 8 v.Chr., dem Tag Unserer Lieben Frau vom Berge Karmel, nahe der Mitte der Schwangerschaft der Jungfrau die den Erlöser brachte, wie eine Wolke den lange erwarteten, segensreichen Regen.

Keplers Supernova SN1604, von ihm am 17. Oktober 1604 beobachtet, zeigt tagesgenau auf die Mitte der 1335 Tage vor der Kreuzigung.

Die Mitte der 1335 Tage war am 11. Juni 25, die Kreuzigung des Herrn fand am 9. April 27 statt.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen