Empfehlenswerte Bücher

Die hier als PDF-Dateien zur Verfügung gestellten Bücher sind frei zugänglich und empfehlenswert. Die meisten sind Kopien alter Bücher die zusätzlich, zur optischen Qualitätsverbesserung, bearbeitet wurden. Diese Liste enthält nur Bücher die gar nicht, oder nicht in dieser Qualitätsstufe, von anderen, externen Quellen angeboten werden.

Wer nur eine Empfehlung der zwei besten Bücher, oder einen Startpunkt für das Lesen wünscht, dem seien „Die Nachfolge Christi“ von Thomas von Kempen und „Das Goldene Buch“ mit Schriften von Ludwig Maria Grignion von Montfort empfohlen.

Anna Katharina Emmerich

  1. „Das Leben des Heilandes Jesu Christi. Nach den Gesichten der gottseligen Anna Katharina Emmerich“, aufgeschrieben von Clemens Brentano, Regensburg, 1858.
    Erster Band.
  2. „Das Leben des Heilandes Jesu Christi. Nach den Gesichten der gottseligen Anna Katharina Emmerich“, aufgeschrieben von Clemens Brentano, Regensburg, 1858.
    Zweiter Band.
  3. „Das Leben des Heilandes Jesu Christi. Nach den Gesichten der gottseligen Anna Katharina Emmerich“, aufgeschrieben von Clemens Brentano, Regensburg, 1859.
    Dritter Band.
  4. Leben der heiligen Jungfrau Maria. Nach den Betrachtungen der gottseligen Anna Katharina Emmerich.“ Aufgeschrieben von Clemens Brentano. München, 1854.
    Mit einem zusätzlichen Anhang der Bilder aus der Ausgabe von Regensburg, Nationale Verlagsanstalt, 1895.
  5. Leben der gottseligen Anna Katharina Emmerich.“ von P. C. E. Schmöger, Im Auszuge bearbeitet, Freiburg im Breisgau, 1885.
  6. Leben der gottseligen Anna Katharina Emmerich.“ von P. C. E. Schmöger, Ungekürzte Version, Erster Band: „Vom Jahre 1774 bis 1819“, Freiburg im Breisgau, 1867.
  7. Leben der gottseligen Anna Katharina Emmerich.“ von P. C. E. Schmöger, Ungekürzte Version, Zweiter Band: „Letzte Lebensjahre und Tod“, Freiburg im Breisgau, 1870.

Kreuzwegandachten

  1. Der Christ auf dem Kreuzwege, sechzehn Kreuzwegandachten.“ Ein Gebetsbuch für andächtige Verehrer des bittern Leidens Christi. Katholische Verlags-Buchhandlung, Dülmen, 1864.

Jesus Christus, Herz-Jesu Verehrung

  1. Nachfolge Christi.“ Vier Bücher von der Nachfolge Christi, Thomas von Kempen, Regensburg, 1875.
  2. Nachfolge Christi.“ Vier Bücher von der Nachfolge Christi, Thomas von Kempen, Wien, 1839
  3. „Die Herz-Jesu-Verehrung des deutschen Mittelalters“ von Carl Richstätter SJ, Paderborn 1919. Erster Band: „Predigt und Mystik“.
  4. „Die Herz-Jesu-Verehrung des deutschen Mittelalters“ von Carl Richstätter SJ, Paderborn 1919. Zweiter Band: „Gebete, Dichtungen, Bildwerke, Nachwirken“.
  5. Das heiligste Herz Jesu.“ Ein Betrachtungs- und Gebetbuch von P. J. Croiset d. S. J.
    Mit der Lebensgeschichte der gottseligen Margaretha Maria Alacoque, und mit Andachtsübungen zum unbefleckten Herzen Mariä. Regensburg, 1867.

Die heilige Muttergottes Maria. Andacht, Weihe an Maria.

  1. Das Goldene Buch der vollkommenen Andacht zu Maria.“ von Ludwig Maria Grignion de Montfort, Kanisius Verlag, 1939.
  2. Die wahre Andacht zur seligsten Jungfrau.“ von Ludwig Maria Grignion de Montfort, Regensburg, 1863.
  3. Die Herrlichkeiten Mariä.“ von Alphons Maria von Liguori. Übersetzt von P. Schmöger. Regensburg, 1872.

Das äthiopische Buch Henoch

  1. Das Buch Henoch.“ von Joh. Flemming und L. Radermacher. Leipzig, 1901.
  2. „Das Buch Henoch.“ von Joh. Flemming und L. Radermacher. Leipzig, 1901. Textversion.
  3. Das Buch Henoch.“ Übersetzt und erklärt von A. Dillmann, Leipzig, 1853.

Johannes Chrysostomus

  1. Homilien über die Genesis oder das erste Buch Mosis“, Herausgegeben von Prinz Max, Herzog zu Sachsen. Paderborn 1913. Die Homilien 1 bis 28 als Auszug vom Ersten Band.

Die Heilige Schrift

  1. Die Heilige Schrift des Alten und Neuen Testaments.“ Aus der Vulgata, Joseph Franz Allioli, Illustrierte Handausgabe, Landshut und München, 1851.

Verschiedene Themen

  1. Die Ablässe, ihr Wesen und Gebrauch.“ Handbuch für Geistliche und Laien. Franz Beringer SJ, Paderborn, 1893.

Geschichte der Katholikenverfolgung in England von 1535 bis 1681 (In 5 Bänden), von Joseph Spillmann S. J.

  1. Band 3, „Die Blutzeugen der letzten zwanzig Jahre Elisabeths 1584-1603.“, Freiburg im Breisgau 1905
  2. Band 4, „Die Blutzeugen unter Jakob I., Karl I. und dem Commonwealth 1603-1654.“, Freiburg im Breisgau 1905
  3. Band 5, „Die Blutzeugen aus den Tagen der Titus Oates-Verschwörung 1678-1681.“, Freiburg im Breisgau 1901

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s